Von Käse, Wurst und Südfrüchten bis zu Textilien und Werkzeug – auf dem Martinimarkt in Lüneburg boten mehr als 160 Händler ihre Waren an. Und die Kundschaft hatte ihren Spaß, denn die Marktschreier legten sich wieder mächtig ins Zeug.