Der 21. Oktober 2015  ist der Tag an dem Marty McFly und Doc Brown im zweiten Teil von „Zurück in die Zukunft“ die Zeitmaschine verlassen und in einer Zukunft 30 Jahre entfernt stehen. Fliegende Autos, Hoverboards, selbstschließende Schuhe, riesige Bildschirme – das haben sich die beiden noch im Jahr 1985 von der Zukunft erhofft. Volontärin Anna Paarmann ist in der Lüneburger Innenstadt unterwegs und fragt nach: „Wo würden Sie gern hinreisen, wenn Sie könnten?“.