Endlich durften Lüneburgs Boxerinnen und Boxer vor heimischem Publikum zeigen, was sie drauf haben. Erstmals seit Jahren veranstaltete der Verein Kraftsport Lüneburg wieder einen Boxabend. Zwölf Kämpfe standen in der Kaltenmoor-Halle auf dem Programm. Auch Hüseyin Olaki stieg in den Ring. Der 18-Jährige boxt mit großem Ehrgeiz, um es wie sein Bruder Hasan zum Profi zu bringen.