loading
Ofen im Eisenwerk bleibt aus: Warnstreik der Metall- und Elektroindustrie

Am Montagmorgen blieb der Ofen für die Stahlschmelze im Eisenwerk Lüneburg kalt. Statt dessen trafen sich die Mitarbeiter der Frühschicht zum erneuten Warnstreik im Hof des Gewerkschaftshauses am Lambertiplatz und zogen mit circa 80 Mann durch die Innenstadt zum Sande. Bei ihrer Demonstration wurden Sie von Kollegen der Firma Winkelmann Elektromotoren aus Uelzen begleitet. Am Wochenende hatte die IG Metall in Niedersachsen zur zweiten Warnstreikwelle aufgerufen. Was die Mitarbeiter fordern, erklärt IG-Metall-Funktionär Rainer Näbsch im Video. Mehr dazu lesen Sie am Dienstag in der Landeszeitung.

Categories Gesellschaft, Player
Verwandte Videos

No Comments

Weiteres