Wie laut es knallt, wenn ein Auto mit 50 km/h auf einen Baumstamm prallt, konnten die etwa 1500 jugendlichen Besucher am Freitag beim zweiten großen tag der Verkehrssicherheit an den Berufsbildenden Schulen live erleben. Dort präsentierte die Polizeiinspektion Lüneburg mit vielen Partnern vier Stunden lang spektakuläre Schauvorführungen, Infostände und Mitmach-Aktionen und sorgte bei den Schülern für ein besseres Verständnis für Verkehrssicherheit.