Die zehnte Auflage des Artlenburger Hafenfestes am Sonntag verlief stürmisch, doch die Teilnehmer des traditionellen Schweinetrogrennens scheuten die Fluten nicht und kämpften sich in den gelben Trögen tapfer um die Boje im Hafenbecken, um zurück am Steg als erste Mannschaft den Buzzer zu drücken. Den Titel holte Bürgermeister Rolf Twesten zusammen mit Jens Röber mit einer Bestzeit von 1:09 Minuten. Dazu Twesten: „Damit hat keiner gerechnet!“ Unser Clip zeigt Impressionen vom Rennen am Elbdeich.