Vor allem eingefleischte Lüneburger müssen jetzt ganz stark sein: Auch Winsen/Luhe hat schöne Seiten, die einen Ausflug wert sind. Ein weitläufiges Refugium für Sonnenanbeter und Erholungssuchende sind die sogenannten „Luhegärten“, das grüne Herz der 35 000-Einwohner-Stadt in der Elbmarsch. Vor zehn Jahren war Winsen/Luhe Schauplatz der Landesgartenschau, die gleichzeitig einem Stadtentwicklungsprogramm gleichkam. Davon zeugen noch heute fünf Parkbereiche, die sich auf einer Gesamtfläche von 22 Hektar von der Innenstadt, entlang der Luhe bis zum Veranstaltungsgelände Eckermann-Park erstrecken.