Stockstill steht Annika zwischen ihren Mitstreitern des Trickfilm-Workshops, eine Hand zeigt angewinkelt nach vorn, die andere hinter dem Rücken nach hinten. So will es der ägyptische Tanz, den sie derzeit im Stadtteilhaus „KredO“ im Rahmen des Talentcampus der Volkshochschule Lüneburg mit anderen Kindern Bild für Bild nachstellt. Am Ende ergeben alle Fotos zusammengesetzt einen Stop-Motion-Film. Durchgeführt und pädagogisch begleitet wird die Film-Arbeit vom Team von „Hollaender ART“, denn schließlich sollen die Kinder aus dem Workshop noch mehr mitnehmen als eine fertige DVD.