Nicht jedes Kind bekommt ein gesundes Frühstück von seinen Eltern mit zur Schule. Manche frühstücken auch gar nicht vor dem Unterricht, weiß Louisa Felleckner. Die 15-jährige Schülerin absolviert die einjährige Berufsfachschule Hauswirtschaft und Pflege der Berufsbildenden Schule III in Lüneburg, sie befasst sich unter anderem mit der Hygiene im Lebensmittelbereich, Serienarbeit und Körperhaltung. Zusammen mit ihren Mitschülern hat sie auch 1800 Bio-Brotboxen für Erstklässler und Förderschüler aus Stadt und Landkreis Lüneburg bestückt. ap