Der Dokumentarfilm der Schule am Schiffshebewerk Scharnebeck zeigt eindrucksvoll, wie mit Hilfe von Medienarbeit in Schule mit dem Thema „Flucht“ und „Fluchtfolgen“ öffentlich umgegangen werden kann. Das Werk interviewt auf Grundlage von
aufgeschriebenen Schülerfragen die Flüchtlingskinder der Schule und macht auch vor problematischen Aussagen wie „Verpiss dich!“ nicht halt. Sonderpreis für Dokumentarfilm der Heide-Wendland-Filmklappe 2017 für die Schule am Schiffshebewerk. Herzlichen Glückwunsch!