In Marienborn beim Helmstedt dokumentiert eine Ausstellung am monströsen ehemaligen Grenzübergang, wie die DDR Fluchtversuche zu verhindern suchte und als Menschenhändler agierte (Serie „Grenzerfahrung“, Teil 14)