Am Freitag Nachmittag zogen Hunderte tanzend durch die Lüneburger Innenstadt, doch für Außenstehende war die Musik nicht zu hören: Jeder Teilnehmer trug Kopfhörer, die verschiedene DJs mitthilfe von Bluetooth-Technik mit Musik versorgten. Der Grund für die Demonstration war die Forderung nach mehr Klimaschutz und Klimagerechtigkeit, weswegen auch die „Fridays for Future“-Bewegung an der Veranstaltung teilnahm.