Eine der Hauptverkehrsstraßen Lüneburgs ist zurzeit Baustelle: Der Sültenweg ist komplett gesperrt, zwischen der Kreuzung Vor dem Neuen Tore und der Einmündung Grasweg rollt der Verkehr nur einspurig. Wer von der REWE-Kreuzung kommt, hat auf dem Schnellenberger Weg weiter freie Fahrt bis zur Kreuzung an der Tankstelle. In Richtung Krankenhaus geht es über die Bögelstraße weiter. Dort wurde aber ein Parkverbot eingerichtet. Autofahrer, die vom Kreisverkehr an der Soltauer Straße kommen, werden über die Sülzwiesen umgeleitet. Etwa vier Wochen lang haben die Bauarbeiter hier zu tun.