Es war am Samstagmorgen ein Schock für die Vereinsmitglieder des Salz-Ewers: Ein Passant hatte entdeckt, dass der Ewer am Stintmarkt mit Wasser voll gelaufen war. Die Crew brauchte Hilfe von der Feuerwehr. Die rückte im Alten Hafen mit Pumpen an, um das Wasser aus dem Schiff zu befördern. Mehr dazu