Mit dem Selbstbewusstsein von acht Siegen in Folge gingen die Handballer des MTV Embsen ins Spitzenspiel der Landesliga. Zu Gast war der Tabellenführer TSV Wietzendorf. In einem turbulenten Spiel kämpften sich die Embsener zum nächsten Sieg und feierten mit ihren Fans.