Die Aktivisten erklärten, ihnen stünden die Anliegen der Seebrücke nahe. Mit ihrer Aktion an der Reichenbach-Kreuzung wollten sie auf die Situation in den Lagern auf den Inseln und an der türkisch-griechischen Grenze aufmerksam machen. Die Polizei schritt ein.