Ordentlich Krach gemacht haben der Deutsche Gewerkschaftsbund und seine Organisationen am Tag der Arbeit am Lüneburger Gewerkschaftshaus. Die Aktion dient dazu, auf die Anliegen aufmerksam zu machen, auch wenn eine Demonstration in diesem Jahr aufgrund der Corona-Krise ausfallen muss.